Blogs

Sommercamps 2024

News! Im August biete ich wieder zwei Camps an: eine Fitnesswoche mit Yoga in Dienten/Hochkönig und ein Trailrunning-Camp in Filzmoos. Für alle wichtigen Infos –> https://vroni.run/camps/

Weiterlesen

Karfiol aus dem Rohr - orientalisch

In meiner Kindheit zählte „Gebackener Karfiol (mit Butter und Brösel)" bestimmt NICHT zu meinen Lieblingsspeisen. Im Nahen Osten bekommt man „Blumenkohl" allerdings meistens mit ganz viel üppiger Tahini-Sauce und so köstlich serviert, dass ich es selbst ausprobieren wollte und mich von ein paar Rezepten inspirieren ließ. Mit dem Ergebnis war meine Familie sehr zufrieden, und es ist sogar vegan ;-) Zutaten: 1 großer Karfiol im Ganzen 80g Tahini (Sesampaste)

Weiterlesen

Resümee Saison 2023

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, und es ist längstens an der Zeit ein Resümee über meine Wettkampfsaison zu geben. Zwar reichte es jedes Mal für ein kurzes posting auf Facebook oder Instagram, doch die Zeit, um einen detaillierten Bericht auszuarbeiten, war nie vorhanden. Dafür habe ich nun immerhin die Möglichkeit, rückblickend ein Gesamt-Fazit zu ziehen. Alles in allem war das Jahr leider von einer Verletzung geprägt und angesichts dessen kann ich mit den Ergebnissen unterm Strich zufrieden sein.

Weiterlesen

Flucht aus Israel

Dienstag 8:00 Uhr Es regnet leicht, die Morgenluft ist herbstlich frisch, ich laufe daheim in Fels durch die Weingärten. Noch viele Trauben hängen prall und taufrisch an den Weinstöcken, die Blätter leuchten in bunten Herbstfarben. Ich fühle mich, als wäre ich über Nacht in einer Parallelwelt gelandet. Der krasse Szenenwechsel kommt mir surreal vor, während sich in meinem Kopf die letzten 24 Stunden nochmals abspielen. Montag 6:30 Uhr Ich stelle mir den Wecker und gehe ins Gym trainieren, am Strand laufen möchte ich nicht.

Weiterlesen

Krieg - Laufen unter Beschuss

Kriegsausbruch Samstag 6:30 Uhr - eigentlich wollten wir heute keinen Wecker stellen und ausschlafen, dafür weckt uns diesmal die Sirene des Alarms. Schnell wecke ich Markus auf, wir packen unsere schlafende und daraufhin weinende Tochter und begeben uns in den “Mamad”, den Schutzraum in der Wohnung. Die meisten der neueren Appartements in Tel Aviv haben einen Bunker, entweder direkt in der Wohnung oder zumindest am Gang für mehrere Parteien gemeinsam.

Weiterlesen

Lauf-Retreat in Bad Kleinkirchheim von 12.10.-15.10.2023

Von 12.10. bis 15.10. findet im Hotel Gut Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim ein spannendes Lauf-Retreat mit Olympia-Trainer Johannes Langer statt. Ich freue mich auch sehr, daran teilnehmen zu dürfen! Details –> https://www.trattlerhof.at/de/erlebnisse/seminar/lauf-retreat.html

Weiterlesen

Saison 2022 - Resümee

Am 3. Februar steht mit dem Dead Sea Run bereits der erste Wettbewerb dieses Jahres am Programm. Ich hatte mir vorgenommen, zumindest bis dahin meinen Bericht über die zweite Jahreshälfte 2022 fertig zu schreiben. Immerhin gibt es über die drei Monate nach dem Petra Desert Marathon einiges zu berichten. Am 30. September nahm ich seit langem wieder an einem 10km Straßenbewerb teil, und zwar in Holon, Israel. Die Zeit mit 42:15 ist zwar ausbaufähig, für meine Ansprüche allerdings absolut zufriedenstellend und reichte immerhin für einen 2.

Weiterlesen

Podcast - RUNNING FREE mit Florian Reiter

Und wieder hatte ich die Ehre, in einem Podcast „mitreden" zu dürfen ;-) #63 von Florian Reiters podcast Running Free hat den viel versprechenden Titel „Weil es nie zu spät ist, mit etwas Neuem zu beginnen!" Zum Nachhören unter folgendem link: https://open.spotify.com/episode/0BWQCJsPDsTIxB1qY5DzI0

Weiterlesen

NEWS - Reise zum Jerusalem-Marathon

Reise zum JERUSALEM-MARATHON 2023 Der Jerusalem-Marathon ist wohl der bekannteste Marathon in Israel. Gemeinsam mit dem Reisebüro Sab-Tours organisiere ich eine Reise, die die Teilnahme an dem Lauf mit Kultur kombiniert. Für das Detailprogramm siehe: https://www.sabtours.at/app/uploads/2022/10/Jerusalem-Marathon.pdf

Weiterlesen

Saison-Update

Mit meinen Laufberichten bin ich leider ziemlich im Verzug. Was das zügige Erledigen von richtiger „Schreibtischarbeit" anbelangt, merke ich den Unterschied zwischen Mama-Sein und Nicht-Mama-Sein sehr deutlich. Schon längst ist meine Tochter so weit, dass sie gerne mittippen möchte, wenn ich mit dem Laptop neben ihr sitze. Konzentriertes Arbeiten wird immer schwieriger, und wenn sie schläft, gibt es zunächst jede Menge anderer Dinge zu erledigen, die dann meistens so lange dauern, bis sie wieder munter ist.

Weiterlesen